Erfahrungsberichte - Schüler/Schulabgänger

Chancengeber – auch für Mütter

Carina J., Kauffrau für Bürokommunikation
HOCHTIEF Solutions AG

Als ich meine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei HOCHTIEF begann, war mein Sohn zwei Jahre alt. Im kommenden Jahr werde ich meine Ausbildung beenden. Zugegeben, der Alltag mit Kind und Job ist nicht immer leicht. Einiges bleibt auf der Strecke oder wird weniger, wie beispielsweise Treffen mit Freunden. Aber meine Ausbildung macht unheimlich viel Spaß. Ich lerne viele neue Menschen kennen und habe auch schon Freundschaften bei HOCHTIEF geschlossen.

Was ich klasse finde, sind die vielen Abteilungen, die ich während meiner Ausbildung durchlaufen kann. Ob als Sachbearbeiterin in einer Abteilung oder als Vertretung im Sekretariat – bislang gab es überall viel zu tun. Außerdem finde ich die Fortbildungsangebote in der Ausbildung super. Die baukaufmännischen Lehrgänge, in denen wir zum Beispiel Baustoffkunde durchnehmen, interessieren mich sehr. Die Berufsschule findet immer im Blockunterricht statt. So bleibe ich am Ball und kann mich optimal auf Klausuren vorbereiten. Außerdem mag ich die Abwechslung zum Büroalltag.

Mit Blick in die Zukunft kann ich eines sagen: Ich hoffe, von HOCHTIEF übernommen zu werden. Dann steht einer erfolgreiche Karriere bei HOCHTIEF nichts mehr im Weg.

Ob als Sachbearbeiterin in einer Abteilung oder als Vertretung im Sekretariat – bislang gab es überall viel zu tun.

Mehr Erfahrungsberichte