Erfahrungsberichte - Studenten

Internationale Chancen bei HOCHTIEF

Fabian F., Referent Berichtswesen
HOCHTIEF Insurance

Als jüngster Sohn einer Familie von Bauingenieuren und selber Student des Wirtschaftsingenieurwesens in der Fachrichtung Bauwesen war mir HOCHTIEF schon lange vor dem Ende meines Studiums gut bekannt.

Begonnen hat meine Zeit bei HOCHTIEF mit einem Praktikum vor mehr als zwölf Jahren, an das ich heute noch häufig und gern zurückdenke. Ein halbes Jahr konnte ich damals als Student auf einer Raffinerie-Baustelle unserer australischen Tochterfirma Thiess an der Nordküste Australiens arbeiten.

Nicht weniger aufregend ging es auch nach dem Ende meines Studiums für mich bei HOCHTIEF weiter. Als frisch gebackener Junior Procurement Manager in der Einkaufsabteilung der Konzernholding musste ich nicht lange überlegen, als ich gefragt wurde, ob ich bereit wäre, für einige Zeit in die USA zu unserer amerikanischen Tochter Turner Construction zu gehen. Fast vier Jahre lang habe ich von der amerikanischen Ostküste aus strategische Beschaffungsprojekte des Konzerns begleitet und die Einkäufer der Niederlassungen bei transatlantischen Beschaffungsprojekten unterstützt. Das war mein Einstieg bei HOCHTIEF.

Vor fünf Jahren habe ich dann intern noch einmal gewechselt. Seitdem bin ich Mitarbeiter der Konzernabteilung Versicherungen und unserem firmeninternen Makler, der HOCHTIEF Insurance. Dieser Wechsel ergab sich aus einem Projekt zu einem Best-Practice-Transfer. Von Essen aus bin ich nun unter anderem für die Koordination unserer großen Versicherungsprogramme zuständig. Auf mein Netzwerk bei Turner greife ich hierfür fast täglich zurück.

Meine Tätigkeit bei HOCHTIEF ist seit meinem ersten Arbeitstag durch einen Abwechslungsreichtum der Aufgaben und die intensive Zusammenarbeit mit den Kollegen aus allen Teilen der Welt geprägt. Einen Teil meiner beruflichen Erfahrungen konnte ich in meine Dissertationsschrift im Bereich des Risikomanagements und der Risikofinanzierung einfließen lassen, die ich nun im Begriff bin abzuschließen. Auch dieses Projekt einer berufsbegleitenden Promotion wurde durch HOCHTIEF durch die Gewährung von Freiräumen und Freistellungen großzügig unterstützt.

Den kommenden Jahren bei HOCHTIEF sehe ich mit großer Vorfreude entgegen. Absolventen, die die Arbeit in einem fordernden und internationalen Umfeld reizt, kann ich zu einer Bewerbung bei HOCHTIEF nur raten!

Meine Tätigkeit bei HOCHTIEF ist seit meinem ersten Arbeitstag durch einen Abwechslungsreichtum der Aufgaben und die intensive Zusammenarbeit mit den Kollegen aus allen Teilen der Welt geprägt.

Mehr Erfahrungsberichte