Erfahrungsberichte - Berufserfahrene

Traumstelle in der Königsdisziplin Tunnelvermessung

Klaus C., Vermessungsingenieur / stellv. Abteilungsleiter Vermessung
HOCHTIEF Infrastructure GmbH

Nach meiner Ausbildung, dem Studium zum Vermessungsingenieur und den ersten Berufserfahrungen habe ich mich bei HOCHTIEF beworben - und meine Traumstelle im Mai 1993 als Vermessungsingenieur erhalten. Traumstelle deshalb, weil die Anforderungen und Leistungen innerhalb der Ingenieurvermessung kaum höher sein können, einschließlich der vermessungstechnischen Königsdisziplin „Tunnelvermessung“.

Die Vermessungsabteilung des Technical Competence Centers der HOCHTIEF Infrastructure GmbH genießt bei Kunden, Partnern und im Kreis von Berufskollegen eine hohe Reputation, die durch viele erfolgreich abgeschlossene Großbaustellen bestätigt wird.

Ich kann mich noch gut an das Gefühl erinnern, dass ich bei der ersten Teambesprechung hatte: Ich war stolz darauf, im Kreis der erfahrenen Kollegen dabei sein zu können!

Aus meiner Sicht, nach mittlerweile mehr als 20 HOCHTIEF-Jahren, ist einerseits die Vielfältigkeit der Projekte aus Tunnelbau, Hoch-, Tief- oder Ingenieurbau und andererseits die Paarung mit den Einsätzen im In- und Ausland das Reizvolle an meinem Beruf.

Schließlich gehört auch der Überblick und Einsatz diverser Maschinensteuerungen für Tunnelvortriebmaschinen, eigene Programmentwicklungen, automatische Monitoring-Systeme zur Überwachung von Bauteilen und der Ausflug in andere Disziplinen wie z. B. der Geotechnik zu meinem Berufsalltag.

Neuere Anwendungen wie Building Information Modeling, Laserscanning, 5D-Planungen (3D-Information plus Zeit plus Kosten) und „Flüge“ durch Punktwolken oder virtuelle Welten, die uns in Zukunft weiter begleiten werden, fordern neue Techniken, Ansätze und Lösungen.

Jede Baustelle ist ein Unikat mit eigenen Herausforderungen und individuellen Lösungen. Es gibt nur wenige Menschen, die an so vielen unterschiedlichen, komplexen und teilweise mehrere hundert Millionen teuren Großprojekten wie z. B. das Flughafenprojekt in Riad (Saudi Arabien) mitarbeiten können.

Seit nun mehr als zehn Jahren bin ich Stellvertreter des Abteilungsleiters und kümmere mich auch um die Ausbildung der Vermessungstechniker. Etliche Auszubildende haben bisher ihr persönliches Ziel erreicht und ihre eigene Karriere bei HOCHTIEF gestartet. Es ist schön, einen Beitrag dazu geleistet und ein Stück Erfahrung weitergegeben zu haben.

Die Arbeit im Team, die Vielfältigkeit der Aufgaben, die Fachlichkeit und Professionalität der Kollegen und die eigenen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns waren und sind meine tägliche Motivation!

Die Arbeit im Team, die vielfältigen Aufgaben und professionelle Kollegen im Konzern waren und sind meine tägliche Motivation.