Pressemitteilung

Dr. Herbert Lütkestratkötter scheidet zum 12. Mai 2011 aus dem Vorstand aus - Vorstandsmitglied Dr. Frank Stieler wird Nachfolger

Essen
10.04.2011

Herr Dr. Herbert Lütkestratkötter, langjähriger Vorstandsvorsitzender der HOCHTIEF Aktiengesellschaft, wird im besten beiderseitigen Einvernehmen zum Ende der Hauptversammlung am 12. Mai 2011 aus den Diensten der Gesellschaft ausscheiden. Sein Nachfolger wird Dr. Frank Stieler, der bereits seit März 2009 Mitglied des Vorstands ist.

Herr Dr. Lütkestratkötter hat sich in seiner Amtszeit stets mit aller Energie für die Interessen der Gesellschaft, ihrer Aktionäre und Mitarbeiter eingesetzt. Seine Arbeit wurde im Geschäftsjahr 2010 trotz Wirtschafts- und Finanzkrise mit dem besten Ergebnis belohnt, das die Gesellschaft in ihrer Geschichte je erzielt hat. Der Aufsichtsrat und der Großaktionär ACS bekunden ihren hohen Respekt für den Einsatz und die Leistung von Herrn Dr. Lütkestratkötter und sprechen diesem hierfür ihren Dank aus.

Die Gesellschaft und ihr Großaktionär ACS legen Wert darauf, die internationale Erfahrung von Herrn Dr. Lütkestratkötter und seine Kenntnisse der Geschäfte der Gesellschaft auch künftig weiter zu nutzen. Herr Dr. Lütkestratkötter wird dem Vorstand der Gesellschaft daher weiterhin als Berater zur Verfügung stehen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der HOCHTIEF Aktiengesellschaft, Herr Detlev Bremkamp, erklärte hierzu: "Herr Dr. Lütkestratkötter hat das Unternehmen vorbildlich geleitet und in eine neue Dimension geführt. Das Geschäftsjahr 2010 hat diese erfreuliche Entwicklung mit dem besten Ergebnis in der weit mehr als hundertjährigen Geschichte von HOCHTIEF sehr deutlich veranschaulicht. Herr Dr. Lütkestratkötter hat im Übrigen viele neue und bedeutende geschäftliche Verbindungen für HOCHTIEF hergestellt, die bei Fortführung der bisherigen soliden Arbeit im Unternehmen profitables Wachstum sicherstellen sollten."

Der Aufsichtsrat hat Herrn Dr. Stieler (52) mit Wirkung zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 12. Mai 2011 zum Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft gewählt. Der Jurist leitet die neu geschaffene Division HOCHTIEF Europe und ist damit für ein Umsatzvolumen von etwa 3,3 Mrd. Euro und rund 16.000 Mitarbeiter verantwortlich. In seiner 25-jährigen Karriere hat Herr Dr. Stieler internationale Managementpositionen in verschiedenen Unternehmen bekleidet, darunter Lurgi und Siemens. Vor seinem Einstieg bei HOCHTIEF war er CEO der Sparte "Oil & Gas" bei Siemens, die er aus dem verlustträchtigen ehemaligen Industrieturbinengeschäft zu einer margenstarken Einheit mit rund 4,5 Mrd. Euro Umsatz und einer Präsenz in 60 Ländern ausgebaut hatte.