Besonderheiten der Baubilanzen

Abschlagszahlungen und Vorauszahlungen

Eine Aussage über den Grad der Auftragsfinanzierungen erhält man, indem man den aktivierten, nicht abgerechneten Bauarbeiten die erhaltenen Abschlagszahlungen und Vorauszahlungen gegenüberstellt. Die erhaltenen Abschlagszahlungen auf bereits erbrachte Leistungen werden von den nicht abgerechneten Bauarbeiten – in der Bilanz unter den Forderungen aus PoC ausgewiesen – offen abgesetzt.

Übersteigen die erhaltenen Abschlagszahlungen bzw. Vorauszahlungen den nach der PoC – Methode ermittelten Bilanzansatz einzelner Projekte, so sind diese Projekte als Verbindlichkeiten aus PoC auf der Passivseite der Bilanz auszuweisen und die zugehörigen Abschlags- bzw. Vorauszahlungen entsprechend offen abzusetzen.