Kraftwerk Walsum

StadtDuisburg
LandDeutschland
KundeHitachi Power Europe
VertragstypDesign and build
Bauzeit2007 bis 2013

Beim Steinkohlekraftwerk Duisburg-Walsum war HOCHTIEF bei mehreren Bauwerken aktiv. So übernahmen wir die Rohbauarbeiten für den neuen Block 10. Zudem haben wir einen 180 Meter hohen Naturzug-Kühlturm mittels eigener Kletterschalung erstellt. Die insgesamt acht Turmdrehkräne wurden dabei von der HOCHTIEF-Tochter TRINAC gestellt. Mit dem optimierten Kühlturm kann bei gleichem Kohleeinsatz mehr Strom produziert werden.

Kühltürme in Stahlbetonbauweise sind ingenieurtechnisch anspruchsvolle Projekte, angefangen von der Statik, über die Vermessungs- und Betontechnologie bis hin zur Ausführung. Die Experten von HOCHTIEF kennen sich damit bestens aus.

Leistungen von HOCHTIEF Engineering:

  • interdisziplinäres Planungsmanagement
  • Ausführungsplanung (Betonstrukturen und Stahlbauten)
  • Planung Bauhilfsmaßnahmen
  • Support durch Consult Personal auf Baustelle
  • As-built Dokumentation
  • Geotechnischer Support (bei Planung und Ausführung)
  • Infrastrukturplanung
  • Erarbeiten von Sondervorschlägen für Schalungssysteme
  • Integration und Schnittstellenkoordinierung der Technischen Gebäudeausrüstung, Objektplanung sowie angrenzender Bestandsbauten

Copyright © Thomas Ernsting

HOCHTIEF Engineering GmbH
Alfredstraße 236
45133 Essen • Deutschland
Tel: +49 201 824-2741
Fax.: +49 201 824-2742

www.hochtief-engineering.de

HOCHTIEF Infrastructure GmbH
Opernplatz 2
45128 Essen • Deutschland
Tel: +49 201 824-2734
Fax.:

www.hochtief-infrastructure.de

Ähnliche Projekte im Segment Kraftwerke
Müllheizkraftwerk Newhaven

Müllheizkraftwerk Newhaven • New Haven• Großbritannien

Calaveras-Damm

Calaveras-Damm • Sunol, CA• USA

Müllverbrennungsanlage Posen

Müllverbrennungsanlage Posen • Posen• Polen