Autobahn A1/A6

StadtAmsterdam
LandNiederlande
KundeMinisterium für Infrastruktur und Umwelt des Königreichs Niederlande, Rijkswaterstaat
VertragstypPublic Private Partnership (PPP)
AuftragAuftrag über Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb eines Teilstücks der Autobahnverbindung Amsterdam–Almere (A1/A6), Niederlande
Auftragsvolumen> 1 Mrd. EUR
Vertragsdauer25 Jahre
BeteiligteHOCHTIEF PPP Solutions (20 %), Volker Wessels (20 %), Boskalis (17 %), Dutch Infrastructure Fund (43 %)

Auf Sand lässt sich beim Straßenbau nicht verzichten, auf LKW-Verkehr schon: Beim Bau eines der wichtigsten Autobahnzubringer nach Amsterdam wurden die benötigten vier Millionen Kubikmeter Sand durch hydraulische Spülung statt per LKW an Ort und Stelle gebracht. Dadurch gab es 225.000 LKW-Fahrten weniger. Die niederländische Regierung hat dem Konsortium SAAone den Auftrag zum Bau und Betrieb eines wichtigen Autobahnabschnitts zwischen Amsterdam und Almere erteilt.

Das Konsortium, an dem HOCHTIEF PPP Solutions zu 20 Prozent beteiligt ist, hat ein Teilstück der A 1 sowie einen Abschnitt der sich anschließenden A6 auf PPP-Basis geplant, gebaut und finanziert und wird den Abschnitt 25 Jahre betreiben. Der Auftrag ist eines von insgesamt vier PPP-Projekten, die ab 2020 die Verkehrskapazitäten zwischen Amsterdam, dem Flughafen Schiphol und der jungen, stark wachsenden Stadt Almere erhöhen werden.

Zur Planung des PPP-Projekts gehörte die Abstimmung mit lokalen Behörden und Kommunen sowie mit den zahlreichen „Stakeholdern“. Die Ergebnisse dieser Schnittstellenkoordinierung wurden in die 3D-Planung integriert. Über eine detaillierte interne Planungskontrolle, das sogenannte „System Engineering“, wird die seitens des Bauherren gewünschte Planungsqualität während aller Projektphasen gewährleistet.

Besondere Herausforderung wardas Planen im Bestand und unter laufendem Verkehr, was sich in einer detaillierten Verkehrsphasenplanung und Bauprozessplanung widerspiegelte.

 

 

Copyright © zja.nl and okra.nl

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH
Alfredstraße 236
45133 Essen • Deutschland
Tel: +49 201 824-1273
Fax.: +49 201 824-2030
info-ppp@hochtief.de
www.hochtief-pppsolutions.de

HOCHTIEF Engineering GmbH
Alfredstraße 236
45133 Essen • Deutschland
Tel: +49 201 824-2741
Fax.: +49 201 824-2742

www.hochtief-engineering.de

HOCHTIEF Infrastructure GmbH
Opernplatz 2
45128 Essen • Deutschland
Tel: +49 201 824-2067
Fax.:

www.hochtief-infrastructure.de

Ähnliche Projekte im Segment Straßen
Autobahn A4

Autobahn A4 • Deutschland

Gateway WA Perth Airport and Freight Access

Gateway WA Perth Airport and Freight Access • Perth, WA• Australien

Mühlviertler Schnellstraße S10

Mühlviertler Schnellstraße S10 • Österreich