Ostkreuz Berlin

StadtBerlin
LandDeutschland
Fertigstellung2012

1 400 Tonnen Stahl haben die Spezialisten von HOCHTIEF Solutions für die neue Ringbahnhalle am Bahnhof Ostkreuz in Berlin verbaut. Sie prägt seit der Inbetriebnahme 2012 das Erscheinungsbild des 140 Jahre alten Bahnhofs. Doch nicht nur die Hülle kann sich sehen lassen: „Unter rollendem Rad“, also während des laufenden Betriebs der S- und Regionalbahnen, wurde auch an den „inneren Qualitäten“ gearbeitet. Es entstanden unter anderem zwei neue Ringbahnsteige sowie mehrere Gleisbrücken. Der zentrale Nahverkehrsknotenpunkt ist damit grundlegend saniert und ausgebaut – und das Nadelöhr für täglich mehr als 110 000 Fahrgäste deutlich entlastet.

Copyright © Lutz Reimann

HOCHTIEF Infrastructure GmbH
Köpenicker Str. 54
10179 Berlin • Deutschland
Tel: +49 30 88 66 96 214
Fax.:

www.hochtief-infrastructure.de

Ähnliche Projekte im Segment Bahnhöfe
Metro Prag

Metro Prag • Prag• Tschechien

Bahnhof Reading

Bahnhof Reading • Reading• Großbritannien

Hauptbahnhof Salzburg

Hauptbahnhof Salzburg • Salzburg• Österreich