CR-Organisation

Die Einbindung von Nachhaltigkeit in die Unternehmensstrategie von HOCHTIEF spiegelt sich in unserer Corporate-Responsibility (CR)-Organisation wider.

Bei HOCHTIEF wurde 2007 das CR-Committee gegründet. Dieses Gremium hat die Aufgabe, die Nachhaltigkeitsstrategie weiterzuentwickeln. Dazu identifiziert es CR-Themen, die den gesamten Konzern betreffen, und leitet daraus allgemeine strategische Ziele ab. In enger Abstimmung mit den operativen Einheiten werden daraus Ziele und Maßnahmen entwickelt, deren Implementierung und Umsetzung durch das Committee unterstützt und überwacht wird. Das Gremium bewertet zudem die Ansprüche der HOCHTIEF-Stakeholder zum Thema und leitet bei Bedarf Programme und Maßnahmen ein, um diese Interessen in der Strategie und den Aktivitäten zu berücksichtigen. Das CR-Committee trifft im Rahmen seiner Kompetenzen Entscheidungen und gibt Empfehlungen an den Vorstand.

Zudem wurde 2008 das Kompetenzteam Nachhaltigkeit ins Leben gerufen, das sich überwiegend aus Vertretern der operativen Einheiten zusammensetzt. Es soll die Vernetzung und den Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens auf operativer Ebene stärken und weiterentwickeln.

CR Organisation
vergrößern


Kontakt

HOCHTIEF CR
Pressemitteilungen mit CR-Bezug

10.05.2017
Contract award - CIMIC's UGL awarded $117m in solar EPC projects
mehr

07.04.2017
Zertifizierung als BIM Professional jetzt auch an der TU München
mehr

alle anzeigen

Vorstandsmitglied Nikolaus Graf von Matuschka im Interview

Vorstandsmitglied Nikolaus Graf von Matuschka „Nachhaltige Praxis heißt Werte erhalten, Werte schaffen und Werte steigern“