Themenfeld: Aktiver Klima- und Ressourcenschutz

SDG Klimaschutz

 

Das Geschäft von HOCHTIEF hat Auswirkungen auf die natürliche Umwelt – auf Boden, Wasser, Luft und die biologische Vielfalt. Um dem entgegenzuwirken, entwickeln wir vielfältige Maßnahmen, um die negativen Folgen unseres Handelns so gering wie möglich zu halten und Umweltschäden zu vermeiden. Mit innovativen Maßnahmen tragen wir bei unserer Projektarbeit dazu bei, natürliche Ressourcen zu schonen und zu erhalten sowie den Klima- und Ressourcenschutz zu optimieren.

Vor allem große Infrastrukturprojekte sowie das Minengeschäft greifen in die Umwelt ein und wirken sich auf die Menschen im Umfeld aus. Um Anwohner und den Lebensraum von Pflanzen und Tieren so wenig wie möglich zu belasten, trifft HOCHTIEF schon vor Projektstart entsprechende Maßnahmen. Sowohl im Segment Verkehrsinfrastruktur als im Hochbau realisieren wir zudem immer häufiger Projekte, die den Kriterien eines Nachhaltigkeitszertifikats entsprechen.

Unser Ziel:

Wir wollen natürliche Ressourcen schonen und erhalten sowie den Ressourcenschutz optimieren. Selbst und auch gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir aktiv CO2-Emissionen einsparen.

Projektbeispiele


Kontakt

HOCHTIEF CR
Pressemitteilungen mit CR-Bezug

26.03.2018
Turner/Martin-Harris, a Joint Venture, Selected to Manage Las Vegas Convention Center Expansion Preconstruction
mehr

21.03.2018
CIMIC Group a top 10 company to work for in 2018
mehr

alle anzeigen

Vorstandsmitglied Nikolaus Graf von Matuschka im Interview

Vorstandsmitglied Nikolaus Graf von Matuschka „Bei HOCHTIEF setzen wir auf die Ausgewogenheit von Ökonomie, Ökologie und Sozialem.“