„Nachhaltige Praxis heißt Werte erhalten, Werte schaffen und Werte steigern“

Interview mit Nikolaus Graf von Matuschka, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der HOCHTIEF Aktiengesellschaft, unter anderem zuständig für Corporate Responsibility.

Herr von Matuschka, welchen Stellenwert hat Nachhaltigkeit bei HOCHTIEF?

Nachhaltigkeit gehört zu unseren Unternehmensgrundsätzen und beeinflusst damit unser gesamtes wirtschaftliches Handeln. Das Spektrum reicht dabei vom integren Verhalten über faire Arbeitsbedingungen bis hin zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und aktiven Beiträgen für die Gesellschaft. Das bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und ganzheitlich zu denken. Für uns ist Nachhaltigkeit ein Werttreiber.

Können Sie das genauer beschreiben?

Als Baukonzern schafft HOCHTIEF bleibende Werte: Unsere Gebäude und Verkehrsprojekte sind für die Zukunft gebaut, sie sollen gut zu bewirtschaften sein, alle Nutzeransprüche erfüllen und Ressourcen schonen. Wir gestalten dabei Neues und bewahren zugleich Bestehendes – und bedienen so auch nachfolgende Generationen. Das können wir wiederum nur als profitabler Konzern mit marktgerechtem Leistungsspektrum, der attraktive Arbeitsplätze bietet und sich wirtschaftlich und sozial einbringt.

Was bedeutet das für die Nachhaltigkeit in der Praxis?

Nachhaltigkeit erfordert ein kontinuierliches Arbeiten an den vielfältigen Themen, darum überprüfen und verbessern wir unsere Prozesse fortlaufend. Wichtig ist es, die Messbarkeit von Nachhaltigkeit zu gewährleisten: So ergeben etwa Daten über die Recycling-Quote (74,3 Prozent), die Unfallhäufigkeit LTIFR (1,32) oder die Diversity im Konzern ein konkretes Bild unserer Leistung – unsere Erfolge dabei zeigen sich hier übrigens auch in den aktuellen Listungen im Dow Jones Sustainability Index und im CDP. Wir arbeiten derzeit gezielt daran, die Datenqualität im Sinne von Transparenz und Vergleichbarkeit noch weiter zu verbessern.

Aktuelle Initiativen, die zur Nachhaltigkeit beitragen, reichen von unseren Energiespar- und Innovationsawards bis hin zu Arbeitssicherheitstagen, Gesundheitstrainings, Compliance-Schulungen – die Bandbreite ist sehr groß. Um dabei sicherzustellen, dass wir die relevanten und für HOCHTIEF wesentlichen Themen der Nachhaltigkeit im Blick behalten, suchen wir aktiv den Dialog mit internen und externen Stakeholdern.

Ist Nachhaltigkeit ein Wert an sich?

Wir sind davon überzeugt, dass unser wirtschaftlicher Erfolg nur möglich ist, wenn Ökonomie, Ökologie und Soziales gleichermaßen betrachtet werden – bei jedem Projekt, in allen Belangen. Nur so schaffen wir langfristige Erfolge – und das ist das Ziel von HOCHTIEF. Werterhalt, Wertschaffung und Wertsteigerung stehen dabei in unmittelbarer Wechselwirkung.

zurück


Kontakt

HOCHTIEF CR
Pressemitteilungen mit CR-Bezug

26.03.2018
Turner/Martin-Harris, a Joint Venture, Selected to Manage Las Vegas Convention Center Expansion Preconstruction
mehr

21.03.2018
CIMIC Group a top 10 company to work for in 2018
mehr

alle anzeigen

Vorstandsmitglied Nikolaus Graf von Matuschka im Interview

Vorstandsmitglied Nikolaus Graf von Matuschka „Bei HOCHTIEF setzen wir auf die Ausgewogenheit von Ökonomie, Ökologie und Sozialem.“