Konzern    Strategie    Soziale und urbane Infrastruktur

Soziale und urbane Infrastruktur
Die Aufgabe : Hochwertiger Lebensraum für moderne Metropolen

Im Zuge neuer Technologien und eines fortschreitenden demografischen Wandels verändern sich die Ansprüche an moderne Arbeits- und Lebensräume. Die Antworten von HOCHTIEF auf diese Anforderungen sind so vielseitig wie umfassend:

Wir realisieren zeitgemäße Stadtimmobilien, die urbanes Leben und attraktives Wohnen verbinden. Dazu gehört die Entwicklung ganzer Stadtteile und -Quartiere, die Miet-, Eigentums- und Pflegeimmobilien mit Geschäften, Büros und Freizeiteinrichtungen zu einem attraktiven Ganzen vernetzen.

Moderne Städte benötigen eine zeitgemäße und finanzierbare soziale Infrastruktur. HOCHTIEF leistet in Public-Private-Partnership-Programmen einen wesentlichen Beitrag hierzu. Wir betreiben zahlreiche Schulen, Ausbildungsstätten und öffentliche Verwaltungseinrichtungen in Europa und Kanada.

In den USA zählt Turner bereits zu den führenden Bauunternehmen für Bildungseinrichtungen.

Auch Gesundheitsimmobilien gehören zum Leistungsspektrum: Alle Divisions des HOCHTIEF Konzerns realisieren auch Krankenhäuser und Pflegeimmobilien.

Für moderne Lebensräume ist Nachhaltigkeit von großer Bedeutung. Ein Großteil unserer Immobilien- und Projektentwicklungen ist entsprechend zertifiziert – in Europa zum Beispiel durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, in den USA nach LEED und in Australien nach Green Star.

Ziel des Konzerns ist es, führend beim nachhaltigen Bauen zu werden. Unsere Tochter Turner ist in den USA bereits Marktführer im Bereich Green Building.

Hier finden Sie einige Beispiele für nachhaltige urbane Infrastruktur: