Glossar

Nachunternehmer

Der Nachunternehmer ist Auftragnehmer eines Generalunternehmers oder Hauptunternehmers für selbstständig auszuführende Bauleistungen, die als Teile des Gesamtauftrages in sich (technisch) abgeschlossen sind (zum Beispiel Ausbauarbeiten bei schlüsselfertigen Bauten, Isolierarbeiten usw.). Der Nachunternehmer hat keinerlei vertragliche Bindung zum Bauherrn.