Menü DEDeutschENEnglish Suche

Breites Spektrum an Dienstleistungen

Services und Mining

Unser Kerngeschäft – das Bauen – unterstützen wir durch eine Vielzahl von Engineering-Angeboten und zählen mit Building Information Modeling zu den Pionieren der Digitalisierung im Bau.

Auf dieser Seite

Ausgehend von modernen, IT-gestützten Leistungen im Facility-Management bietet HOCHTIEF darüber hinaus ein umfassendes Service-Angebot für viele Wirtschaftssektoren. Wir betreiben zum Beispiel die Metro in Sydney, entwickeln Solaranlagen und bieten in Australien Leistungen in der Netzwerktechnik bis hin zu Smart-City-Lösungen und Umweltüberwachung an.

Mit modernen Abbau- und Fördermethoden trägt Thiess, das globale Minen-Dienstleistungsunternehmen der HOCHTIEF-Tochter CIMIC, dazu bei, den weltweiten Rohstoffbedarf zu decken. Im Auftrag von Minengesellschaften fördern wir jährlich Millionen Tonnen Kohle, Erz, Gold, Silber, Kupfer und andere Wertstoffe. Zu unserem Portfolio gehört außerdem die Weiterverarbeitung von Mineralien.

Engineering

Weltweit im Einsatz für Innovation und Projekterfolg

Unsere Ingenieurkompetenz sichert seit fast 150 Jahren den Projekterfolg unserer Kunden. Dieses Wissen bieten wir auch unabhängig vom Bau als Dienstleistung für industrielle, öffentliche und private Auftraggeber an.

Sydney Metro Northwest, Australien

Neben maßgeschneiderten bautechnischen Planungs- und Beratungsleistungen für Transport- und Energie-Infrastruktur sowie für den Hochbau bietet HOCHTIEF das Management von Bauprozessen und die Projektsteuerung an. Darüber hinaus zählen Dienstleistungen im Virtual Design und Building Information Modeling sowie in der Materialtechnologie zum Angebotsspektrum.

So haben unsere Experten immer wieder neue Lösungen entwickelt, wie etwa Brandschutzbeton für den Tunnelbau oder stahlfaserverstärkte Beton-Ringelemente für die Metro in Sydney. Bei der 2018 eingeweihten Queensferry Crossing, einer Brücke in Edinburgh, haben unsere Ingenieure die Unterwasser-Gründung maßgeblich optimiert. Genauso umfassend unterstützt HOCHTIEF etwa bei Flughäfen, Hochhäusern, Kraftwerken und Industrieanlagen.

Queensferry Crossing, Edinburgh

Die Engineering-Leistungen sind flexibel kombinierbar und individuell auf jeweilige Projektbedürfnisse zugeschnitten. Ganz nach Kunden-Erfordernissen unterstützen unsere Experten sowohl in sehr frühen Konzeptphasen, aber auch während der Projektvorbereitung, Detailplanung und Realisierung bis hin zum Betrieb.

Mit unserer Fachkompetenz und unseren Management-Werkzeugen begleiten wir Projekte jeglicher Größenordnung und Komplexität.

Was unsere Engineering-Mannschaft von den meisten Consultingunternehmen unterscheidet, ist die Nähe zur Praxis und Baustelle, die breite internationale Erfahrung und die Vielzahl der von uns abgedeckten Fachdisziplinen. In den USA bietet unser Tochterunternehmen Turner im Construction Management ebenfalls eine Vielzahl an Dienstleistungen an.

Virtuelles Bauen/BIM

Wir zählen zu den Pionieren der Digitalisierung im Bau

In Essen arbeiten und dabei die Metro in Sydney bauen – das geht mit HOCHTIEF, das geht mit Building Information Modeling. Bei dem unter dem Kurznamen BIM bekannten virtuellen Bauen setzen wir in Planung und Umsetzung auf eine computergestützte Methode, die maximale Effizienz ermöglicht.

HOCHTIEF hat das Potenzial von BIM früh erkannt, machte das Verfahren bereits 2003 zu einem Schwerpunkt der Innovation und organisiert das Thema Digitalisierung in einer eigenen Gesellschaft: HOCHTIEF ViCon. Das BIM-Kompetenzzentrum des Konzerns berät u.a. die Bundesregierung oder Kunden wie Deutsche Bahn und Straßen.NRW.

Für Turner gehört das Yankee-Stadion in New York zur ersten Generation von Großprojekten, bei denen die BIM-Technologie (Building Information Modeling) zum Einsatz kam.

BIM basiert auf einer Vernetzung aller am Bau Beteiligten mithilfe eines 3D-Computermodells, das man sich wie das Röntgenbild eines Hauses oder eines Tunnels vorstellen kann. Diese Daten verknüpfen wir mit weiteren Dimensionen wie Zeit oder Geld. So sorgen wir mit BIM für verlässliche Kostenkalkulationen und günstige Vergaben, decken Planungsfehler lange vor dem Baustart auf und optimieren den Bau und den Betrieb von Gebäuden und Infrastruktur. Projekte werden dadurch günstiger und alle Beteiligten haben viel weniger Stress.

Weltweit hat HOCHTIEF inzwischen bei weit über 2.000 Projekten BIM eingesetzt, unsere amerikanische Konzerntochter Turner etwa beim weltberühmten Yankee-Stadium in New York. Die Elbphilharmonie in Hamburg haben wir erst virtuell gebaut, ehe sie Realität wurde. Auch unsere australische Tochter CIMIC verfügt über eine BIM Excellence Group.

Optimal sind die Möglichkeiten von BIM genutzt, wenn bereits während der Planung die aus Betreibersicht wichtigen Aspekte in das BIM-Modell eingebracht werden. Ein Vorteil, den sich auch synexs, die Facility-Management-Gesellschaft von HOCHTIEF, zunutze macht.

Mehr zur Digitalisierung im Bau

HOCHTIEF ViCon
Turner
CIMIC Group

Services

Reibungsloser Betrieb durch unser Facility-Management

Gebäude werden für Menschen gemacht. Damit sie sich darin wohlfühlen, gut darin leben oder arbeiten können. In Deutschland kümmert sich beispielsweise unsere Tochtergesellschaft synexs um technische und organisatorische Abläufe in Gebäuden – auf der Basis eines kundenorientierten, digitalen Datenmanagements mit starkem Bezug zu Building Information Modeling (BIM).

synexs übernimmt technisches und infrastrukturelles Facility-Management

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus der Gebäude und technischen Anlagen – von der Konzeption bis zum Verkauf oder Rückbau. In allen Phasen sind wir beratend, begleitend oder operativ tätig. So bereiten wir unter anderem Betriebskosten transparent auf und ermöglichen präzise Kalkulationen. Unsere Experten helfen, gesetzliche Auflagen einzuhalten und unterstützen bei der Zertifizierung von Gebäuden.

Neben dem technischen übernimmt synexs auch infrastrukturelles Facility-Management, wenn in einem Gebäude Sicherheitstechnik eingerichtet wird; dazu zählen etwa Zutrittskontrollen oder der Einsatz eines Wachdienstes.

Wir betreuen Unternehmen aus den Bereichen Büro/Verwaltung, Logistik/Industrie, Einzelhandel, Bildung, Kultur, Gesundheitswesen und Sicherheit. Beispielsweise übernehmen wir für den Malteser Hilfsdienst in 200 Liegenschaften deutschlandweit die Erfassung technischer Daten und bewerten den Zustand der technischen Anlagen im Gebäude. Beim historischen Rathaus in Mülheim an der Ruhr warten wir elektrische Anlagen und die Sicherheitstechnik.

Diese und viele weitere Dienstleistungen bieten unsere Tochtergesellschaften ihren Kunden aber auch außerhalb Europas an.

© UGL
Sydney Metro, Australien

In Australien ist UGL Marktführer bei Asset Solutions und bietet Infrastrukturkunden aus den Bereichen Energie, Wasser, Ressourcen, Verkehr und Sicherheit die gesamte Bandbreite an Dienstleistungen rund um ihre Projekte an. Auch Ventia, eine Beteiligungsgesellschaft unserer australischen Tochter CIMIC, erbringt Dienstleistungen in den Sektoren Energie, Verkehr und Sicherheit. Das Unternehmen betreut darüber hinaus viele Kunden im Bereich Soziale Infrastruktur und betreibt Schulen, Krankenhäuser oder Behörden.

Unsere Service-Anbieter

synexs
UGL
Ventia

Bergbau und Minendienstleistungen

Innovative Technik und nachhaltige Lösungen

Unsere CIMIC-Tochter Thiess legt großen Wert auf einen effizienten und umweltschonenden Abbau von Rohstoffen. Wir versorgen die weltweite Rohstoff-Industrie nicht nur mit Steinkohle, Eisenerz, Kupfer, Nickel, Zinn und Magnesium, sondern auch mit Gold, Silber und Diamanten.

Thiess kümmert sich um Design, Planung und Bau von Minen sowie ihre Infrastruktur, das Baumanagement, den Betrieb und die Instandhaltung der Minen bis hin zur Förderung mit chipgesteuerten Sprengungen, Logistik und technischen Unterstützung.

Rockys Reward nickel mine, Western Australia, Australien

Als Contract-Miner übernimmt Thiess die Grubenentwässerung, die Abraumbeseitigung, das Verladen und Befördern der Rohstoffe und die Wartung des Fuhrparks. Auch die Renaturierung ist ein wichtiger Teil unseres Angebots. Dazu zählen die Aufforstung und Bewässerung von Landschaften sowie die Kultivierung einheimischer Pflanzen.

Mit der Gesellschaft Sedgman übernimmt CIMIC ebenfalls Dienstleistungen beim Abbau von Mineralien und dazugehörige Infrastrukturlösungen.

Thiess operiert weltweit und vielseitig. In Australien, Indonesien und in der Mongolei baut Thiess in mehreren Minen Kohle ab. In Botswana betreibt Thiess die größte Diamantenmine der Welt. In Chile trägt das Unternehmen zur Produktion von 50.000 Tonnen Kupferelektrolyt pro Jahr bei.

Unsere Bergbau- und Minendienstleister

Thiess
Sedgman