Kennzahlen Einkauf

2018 hat HOCHTIEF hat 17,4 Mrd. Euro für die Beschaffung von Material – vor allem Beton, Stahl und Holz – sowie Nachunternehmerleistungen – zum Beispiel Leistungen von Handwerksunternehmen, die als Nachunternehmer für HOCHTIEF tätig sind – aufgewendet. Dies entspricht einem Anteil von zirka 74 Prozent an der Konzernleistung. Damit stellen effektive und effiziente Einkaufsprozesse einen wesentlichen Erfolgsfaktor für unseren Konzern dar. Das Thema Nachhaltigkeit ist dabei von zentraler Bedeutung für HOCHTIEF und ist fest in unserer Strategie verankert – es umfasst auch den Einkauf, der seit 2016 eines der sechs Themenfelder der Nachhaltigkeit bildet.

2018 haben wir konzernweit 64,52 Prozent unseres Einkaufsvolumens an Vertragspartner aus dem regionalen Einzugsgebiet vergeben. (2017: 70 Prozent)

2018 wurden in Europa zentral für die wesentlichen erbrachten Lieferungen und Leistungen unserer Nachunternehmer, Lieferanten und Planer 1.056 Bewertungen veranlasst (Vorjahr: 735 Bewertungen).


Kontakt

HOCHTIEF CR