Menü DEDeutschENEnglish Suche

Richtig anpacken auf spannenden Projekten

Gewerbliche Ausbildungsberufe

Du hast handwerkliches Geschick, kannst dir vorstellen, auf wechselnden Baustellen zu arbeiten? Vielleicht auch in mehreren Metern Höhe oder in einem Tunnel? Dann starte bei uns mit einer gewerblichen Ausbildung durch.

Auf dieser Seite

Direkt zur Jobbörse

 

Baugeräteführer/in

Du willst Großes bewegen? Baugeräteführer/innen tun genau das und bedienen Baugeräte und -maschinen auf Baustellen im Hoch- und Tiefbau. Steig mit deiner Ausbildung in die Führerkabine von Baggern, Raupen und Kränen ein und bewege Erde, Beton, Stahl und Baustoffe. Mit technischem Verständnis und handwerklichem Geschick stellst du die Baugeräte auf, wartest sie und rüstest sie um. Du willst direkt loslegen? Dann bewirb dich für eine Ausbildung als Baugeräteführer/in bei uns.

Für diesen Ausbildungsberuf benötigst du die Fachoberschulreife. Alle weiteren Voraussetzungen und Inhalte des Ausbildungsberufs findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

 

Beton- und Stahlbetonbauer/in

Du suchst nach einem handfesten Job? Als Beton- und Stahlbetonbauer/in eignest du dir zum Beispiel Fertigkeiten im Schneiden, Biegen und Verlegen von Betonstählen an. Du bereitest Betonmischungen zu, baust Stahlbetonfertigteile ein und bist auf Baustellen im Hoch- und Tiefbau tätig. Nach Feierabend siehst du, was du geleistet hast. Werde Beton- und Stahlbetonbauer/in und mische mit einer fundierten Ausbildung im Berufsleben mit!

Für diesen Ausbildungsberuf benötigst du die Fachoberschulreife oder Fachhochschulreife. Alle weiteren Voraussetzungen und Inhalte des Ausbildungsberufs findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

 

Kanalbauer/in

Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wie Kanäle im Erdreich verlaufen, dann ist der Job des Kanalbauers/der Kanalbauerin genau das Richtige für dich. Du baust Abwasserleitungen und Abwassersysteme und hältst sie instand. Dabei mauerst du Kanalschächte, verlegst Rohre, stellst Baugruben her und setzt Einstiegsschächte, Regeneinläufe und Schachtabdeckungen. Mit deinem Job als Kanalbauer/in sorgst du einfach dafür, dass alles läuft.

Für diesen Ausbildungsberuf benötigst du einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife. Alle weiteren Voraussetzungen und Inhalte für den Ausbildungsberuf findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.


Azubis von HOCHTIEF halten zusammen. Wir zeigen uns auch im Ausbildungszentrum, welche Handgriffe für den Job wichtig sind.

Mouhammed Singer, Azubi Baugeräteführer, über den Zusammenhalt unserer Azubis

Inside HOCHTIEF lesen

Zimmerer/Zimmerin

Holz ist genau dein Ding? Dann werde Zimmerer oder Zimmerin und fertige Holzbauten und Holzkonstruktionen auf unseren Baustellen an. Innenausbauten, Gerüste, Dachstühle und Ingenieurholzbauten fallen in dein Aufgabengebiet. Auf Großbaustellen konstruierst du Formen, in die Beton gegossen wird – sogenannte Betonschalungen –, um Stützen, Balken und Wände aus Stahlbeton herzustellen. Außerdem fertigst du Zeichnungen, Skizzen und Verlegepläne an. Bau mit deinem Job als Zimmerer bzw. Zimmerin nicht nur Dach-, Wand- und Deckenkonstruktionen, sondern auch deine berufliche Zukunft auf.

Für diesen Ausbildungsberuf benötigst du einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife. Alle weiteren Voraussetzungen und Inhalte des Ausbildungsberufs findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

 

Straßenbauer/-in

Ohne dich geht nichts! Als Straßenbauer/in legst du den Grundstein fürs Weiterkommen, indem du Erdarbeiten vornimmst, Bodenmassen planierst und verdichtest. Du stellst Baugruben, Verkehrswege und Arbeiten im Bereich der Ver- und Entsorgungstechnik auf Baustellen her. Außerdem legst du Böschungen und Randbefestigungen an, pflasterst Gehwege und asphaltierst Straßen. Gehe deinen beruflichen Weg mit einer Ausbildung als Straßenbauer/in.

Für diesen Ausbildungsberuf benötigst du einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife. Alle weiteren Voraussetzungen und Inhalte für den Ausbildungsberuf findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

 

Elektroniker/in für Betriebstechnik

Wer bewegt die Baustelle? Vielleicht ja bald du! Elektroniker/innen für Betriebstechnik bringen unsere Baugeräte zum Laufen. Du richtest unter anderem die Mess-, Steuer- und Antriebstechnik ein. So viel Technik schreckt dich nicht ab, sondern begeistert dich? Deine Stärken liegen in Mathematik und in den Naturwissenschaften? Dann starte mit einer Ausbildung als Elektroniker/in für Betriebstechnik in dein Berufsleben.

Für diese Ausbildung benötigst du die Fachoberschulreife, den Abschluss einer einjährigen gewerblichen/technischen Berufsfachschule oder das Abitur. Alle Voraussetzungen und Inhalte des Ausbildungsberufs findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

Hast du weitere Fragen?

Du kannst uns einfach über WhatsApp unter 01525 5260033 erreichen.

Schreibe uns!

Mechatroniker/in

Du besitzt viel Feingefühl und interessierst dich für Maschinen und Elektronik? Mechatroniker/innen verbinden mit ihren Aufgaben genau diese beiden Bereiche. Sie montieren und halten komplexe Maschinen, Anlagen und Systeme instand und beachten dabei die gesetzlichen Sicherheitsvorschriften. Wenn du also mechatronische Systeme einrichten und prüfen möchtest, und dir zutraust, pneumatische Steuerungen zu entwickeln, solltest du mit einer Ausbildung als Mechatroniker/in ins Berufsleben einsteigen.

Für diese Ausbildung benötigst du die Fachoberschulreife, den Abschluss einer einjährigen gewerblichen/technischen Berufsfachschule oder das Abitur. Alle Voraussetzungen und Inhalte des Ausbildungsberufs findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

 

Mechatroniker/in für Kältetechnik

Du sorgst als Mechatroniker/in für Kältetechnik für das richtige Klima. Denn du kümmerst dich um alle Aufgaben rund um Kälte-, Klima- und Lüftungsanlagen. Du installierst Regelungskomponenten und richtest Rohr- und Kanalnetze ein. Außerdem lernst du den Umgang mit Kältemitteln kennen. Du möchtest wissen, wie das alles genau funktioniert und direkt ins Berufsleben einsteigen? Dann bewirb dich für eine Ausbildung als Mechatroniker/in für Kältetechnik.

Für diese Ausbildung benötigst du die Fachoberschulreife, den Abschluss einer einjährigen gewerblichen/technischen Berufsfachschule oder das Abitur. Alle Voraussetzungen und Inhalte des Ausbildungsberufs findest du in der Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

Bewerbungstipps

Wir möchten, dass dein Bewerbungsprozess so reibungslos und vor allem erfolgreich wie möglich verläuft. Dafür erhältst du an dieser Stelle entsprechende Tipps.

  • Anschreiben

    Dein Anschreiben sollte deine Adresse, Kontaktdaten, das aktuelle Datum, eine Betreffzeile mit der Stelle, um die du dich bewirbst, dein gewünschtes Startdatum sowie den gewünschten Einsatzort enthalten. Adressiere das Anschreiben an den Ansprechpartner der Stellenausschreibung.


  • Lebenslauf

    Um herauszufinden, ob wir zueinander passen, interessieren uns dein schulischer und beruflicher Werdegang und deine Interessen. All das erfahren wir am besten in deinem Lebenslauf. Strukturiere dazu deinen tabellarischen Lebenslauf übersichtlich und gib uns deine persönlichen Daten und Qualifikationen an.


  • Vorstellungsgespräch

    Ein Vorstellungsgespräch kann mit Aufregung verbunden sein. Sei und bleib trotzdem du selbst und versuche, dich zu entspannen. Wir möchten uns in einer angenehmen und lockeren Atmosphäre mit dir unterhalten und dich als Menschen kennenlernen. Während des Gesprächs brauchst du deine Unterlagen nicht zu wiederholen – die kennen wir bereits. Du musst auch keine mündliche Prüfung bestehen.


Alle Bewerbungstipps

 

Ablauf einer Bewerbung

Von der Online-Bewerbung bis zum ersten Arbeitstag: In diesen sieben Schritten läuft unser Bewerbungsprozess ab.

Mehr zum Ablauf