Menü DEDeutschENEnglish Suche

Führung in gemeinschaftlicher Verantwortung

Vorstand

Der Vorstand von HOCHTIEF setzt sich zusammen aus Juan Santamaría Cases als Vorstandsvorsitzendem, Peter Sassenfeld als Finanzvorstand sowie Nikolaus Graf von Matuschka, José Ignacio Legorburo und Martina Steffen als Mitgliedern des Vorstands. Nach der Geschäftsverteilung im Vorstand bestehen die unten aufgeführten Zuständigkeiten.

Vorstandsmitglieder

Arbeitsweise des Vorstands

Der Vorstand hat sich eine Geschäftsordnung gegeben. Er führt die Geschäfte der Gesellschaft in gemeinschaftlicher Verantwortung aller seiner Mitglieder. Er bestimmt die unternehmerischen Ziele, die grundsätzliche strategische Ausrichtung, die Unternehmenspolitik und die Konzernorganisation. Der Vorstand trifft seine Entscheidungen in Beschlussform.

Der Vorstand informiert den Aufsichtsrat in schriftlichen und mündlichen Berichten regelmäßig, umfassend und zeitnah über die wirtschaftliche Lage und die Entwicklung der Gesellschaft und des Konzerns, bedeutende Geschäftsvorfälle sowie die aktuelle Ertragssituation, einschließlich der Risikolage und des Risikomanagements. Er legt dem Aufsichtsrat außerdem die Konzerninvestitions-, Finanz- und Personalplanung für das kommende Geschäftsjahr sowie die Mittelfristplanung vor.

Über Projekte und Ereignisse von besonderer Bedeutung oder Dringlichkeit wird der Aufsichtsrat auch außerhalb von Sitzungen durch den Vorstand ausführlich informiert. Der Aufsichtsratsvorsitzende steht auch außerhalb der Aufsichtsratssitzungen in regelmäßigem Kontakt mit dem Vorstand und lässt sich über die aktuelle Entwicklung der Geschäftslage und die wesentlichen Geschäftsvorfälle informieren. Geschäfte und Maßnahmen, die der Zustimmung des Aufsichtsrats bedürfen, werden dem Aufsichtsrat rechtzeitig vorgelegt.