Menü DEDeutschENEnglish Suche

A6/Neckartalbrücke, Heilbronn

A6/Neckartalbrücke, Heilbronn

Als Teil der Projektgesellschaft ViA6West ist HOCHTIEF am Ausbau der Bundesautobahn A6 im Süden Deutschlands beteiligt. Neben dem sechsstreifigen Ausbau und dem Neubau des Neckartalübergangs wird ViA6West 36 weitere Brücken entlang der Strecke errichten und unter anderem Lärmschutzwände auf einer Länge von 13 Kilometern bauen. Um die bebauten Flächen zu kompensieren, wird ViA6West Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen umsetzen. Bei allen Arbeiten nimmt ViA6West besondere Rücksicht auf die Umwelt. Der insgesamt 47 Kilometer umfassende Streckenabschnitt wird im Rahmen eines PPP-Modells über 30 Jahre betrieben und erhalten.

Fakten

  • Sechsstreifiger Ausbau auf mehr als 25 Kilometer Länge zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Weinsberg
  • PPP-Projekt umfasst Planung, Bau, Finanzierung, Betrieb und Erhalt
  • 1,3 Kilometer lange Neckartalbrücke wird neu gebaut
  • Über 30 Jahre wird Via6West eine 47 Kilometer lange Strecke betreiben